Bundesverband Deutscher Fertigbau wird 60. Quelle: BDF
(v.r.) BDF-Präsident Hans Volker Noller freute sich über die Glückwünsche von BDF-Ehrenpräsident Hans Weber, Unternehmer Reinhold Würth, Alt-Bundespräsident Joachim Gauck und Johannes Schwörer, Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie. Quelle: BDF

Bauwirtschaft

12. October 2021 | Teilen auf:

Bundesverband Deutscher Fertigbau wird 60

Mit einer Mitgliederversammlung, dem 24. Forum Intelligentes Bauen sowie einem offiziellen Festakt feierte der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) sein 60-jähriges Bestehen im Carmen Würth Forum in Künzelsau. Zu den Gratulanten gehörten Alt-Bundespräsident Joachim Gauck, Reinhold Würth und BDF-Ehrenpräsident Hans Weber.

Die über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Reihen der Fertighaus- und Zulieferindustrie freuten sich über prominenten Besuch und spannende Vorträge. Beim Forum Intelligentes Bauen referierten vor Alt-Bundespräsident Joachim Gauck die Professoren Clemens Fuest, Präsident des Ifo-Wirtschaftsinstituts, Hans Joachim Schellnhuber, Direktor Emeritus des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, und Christopher Robeller aus dem Lehrgebiet „Digitales Planen und Bauen“ der Hochschule Bremen. Der BDF-Kongress ist das wichtigste Branchentreffen der Fertighausindustrie. Im kommenden Jahr findet er am 7. Oktober in Wiesbaden statt.