Der Bundesverband Metall möchte Betriebe bei der digitalen Transformation unterstützen. Quelle: geralt/Pixabay
Der Bundesverband Metall möchte Betriebe bei der digitalen Transformation unterstützen. Quelle: geralt/Pixabay

Veranstaltungen

27. May 2021 | Teilen auf:

BV Metall startet KI-Pilotgruppe online

Die digitale Transformation und der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) bieten auch für Betriebe im Metallhandwerk erhebliche Chancen. Um sich in einem sich verschärfenden Wettbewerb zukunftsfest aufzustellen und dabei die Potenziale von KI in der Wertschöpfung zu nutzen, will der Bundesverband Metall Betriebe bei der digitalen Transformation unterstützen. Dazu bietet er im Rahmen des KI-Trainer-Programms des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital (BMWi) mit den bundesweiten Mittelstand 4.0 Kompetenzzentren eine kostenfreie Online-Seminarreihe für interessierte Unternehmern an, um den Einsatz von KI im Metallbetrieb mit Blick auf Praxisanwendungen zu erarbeiten. Dabei werden neben Grundlagenwissen auch die Praxisrelevanten Fragen geklärt: Was ist KI und was kann KI? Was bringt mir KI im eigenen Unternehmen? Was sind die Chancen und Hemmnisse?“

Als Praxisbeispiele werden konkrete Anwendungen besprochen, beispielsweise ein Expertensystem, das den Kennzeichnungsprozess von Materialien im Sondermaschinenbau spiegelt und die Mitarbeiter in der Produktion unterstützt. Ein weiteres Praxisbeispiel soll Möglichkeiten von KI für effizientere Planung, Umsetzung und Evaluation des Fertigungsprozesses für kundenindividuelle Produkte sowie erleichterte Produktdokumentation aufzeigen. Termine für die Treffen der KI-Pilotgruppe im Juni sowie Anmeldemöglichkeiten gibt es hier: https://bit.ly/2R1eYdO.