Deni hat seinen Umzug nach Velbert fast komplett abgeschlossen. Die Hallen dort sind bereits gut gefüllt.
Deni hat seinen Umzug nach Velbert fast komplett abgeschlossen. Die Hallen dort sind bereits gut gefüllt. (Quelle: Deni)

Beschlag- und Sicherheitstechnik

2. January 2023 | Teilen auf:

Denis Umzug nach Velbert abgeschlossen

Fast komplett ist Niederhoff & Dellenbusch – kurz Deni – von Heiligenhaus nach Velbert umgezogen. Das bisherige Firmengebäude am Nordring in Heiligenhaus wurde gegen das Ogro-Werk an der Donnenberger Straße in Velbert getauscht. Die neue Geschäftsanschrift lautet dementsprechend jetzt Donnenberger Str. 2 in 42553 Velbert. Die bisherigen Mailadressen und Telefonnummern gelten weiterhin.

Der Platz im Deni-Werk war schon seit Jahren knapp. Eine räumliche Erweiterung war im Jahr 2012 durch die Insolvenz der Nachbarfirma zwar möglich, aber die zwei dazu gewonnen Hallen und die Vergrößerung auf 2.500 Quadratmeter brachten dank des wirtschaftlichen Wachstums des Herstellers nur kurzzeitig Linderung. Ein weiterer Ausbau vor Ort ist nicht möglich, daher suchte die Geschäftsführung schon seit einiger Zeit intensiv nach einer Lösung.

Diese findet sich nun in dem 2018 übernommenen Unternehmen Ogro. Deni rettete damals mit der Übernahme das Velberter Unternehmen, an dem der Vor-Vorbesitzer Dormakaba mit einem 19 Prozentanteil als Minderheitsgesellschafter beteiligt ist.

Laut Geschäftsführer Volker Kirchberg hat die Belegschaft die Nachricht vom Umzug vor mehr als einem halben Jahr überwiegend freudig begrüßt. Mittlerweile seien die Hallen in Velbert alle gut gefüllt.

zuletzt editiert am 17.01.2023