Digitale BHE-Thementage. Quelle: Pixabay, Cor Gaasbeek
Zutrittssicherheit in Krankenhäusern ist ein Thema am 9. November. Quelle: Pixabay, Cor Gaasbeek

Beschlag- und Sicherheitstechnik

14. October 2021 | Teilen auf:

Digitale BHE-Thementage

Im November veranstaltet der BHE zwei interessante Thementage. Am 9. November geht es um die „Sicherheit in Krankenhäusern“ und am 10. November um „Sicherheit in Museen“.

An beiden Tagen wird ein vielseitiges Vortragsprogramm geboten. So dürfen sich die Teilnehmenden am 9. November unter anderem auf einen Vortrag von Stefan Kaschner freuen, der im Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) für das Zutrittsmanagement zuständig ist. Er berichtet von der Einführung der ersten elektronischen Zutrittssteuerung im UKD und zeigt die damit verbundenen Herausforderungen und Lösungen auf. Ein weiteres Vortrags-Highlight stellt ein Beitrag zum Thema IT-Sicherheit in Krankenhäusern dar.

Am 10. November wird eines von mehreren Vortrags-Highlights der Beitrag von Michael John sein, Sprecher des Arbeitskreises „Gebäudemanagement und Sicherheit“ beim Deutschen Museumsbund. Er geht auf die besonderen Herausforderungen bei der Risikoanalyse und dem Notfallmanagement für Sammlungsgut ein und beleuchtet ganzheitliche Sicherungskonzepte für Museen.

Dr. Tilmann von Stockhausen, Leitender Direktor des Augustinermuseums Freiburg, beschreibt in seinem Vortrag, welche Argumente für eine Kombination von mechanischen und elektronischen Sicherungsmaßnahmen sprechen und gibt hilfreiche Empfehlungen für individuelle Sicherheitskonzepte in Museen. Die Teilnehmenden haben auch beim digitalen Format die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen

Das Veranstaltungsprogramm und weiterführende Informationen zum digitalen Thementag „Krankenhaus“ finden Interessierte hier.

Das Programm und weiterführende Informationen zum digitalen Thementag „Museum“ finden Interessierte hier auf der BHE-Homepage.