Neben einem Vortrag über Erfolgsfaktoren in herausfordernden Zeiten vom Institut für Wirtschaftspädagogik präsentiert das Unternehmen unter dem Motto „Dom goes Smart Home“ auch eine Produktneuheit.
Neben einem Vortrag über Erfolgsfaktoren in herausfordernden Zeiten vom Institut für Wirtschaftspädagogik präsentiert das Unternehmen unter dem Motto „Dom goes Smart Home“ auch eine Produktneuheit. (Quelle: Redaktion/kosi)

Beschlag- und Sicherheitstechnik

14. June 2022 | Teilen auf:

Dom-Roadshow gestartet

Seine Roadshow „Schloss-Tage“ hat Dom am 13. Juni Schloss Raesfeld im nordrhein-westfälischen Kreis Borken gestartet. Der Sicherheitstechnikhersteller macht dabei Station an vier weiteren Wasserschlössern in ganz Deutschland. Neben einem Vortrag über Erfolgsfaktoren in herausfordernden Zeiten vom Institut für Wirtschaftspädagogik präsentiert das Unternehmen unter dem Motto „Dom goes Smart Home“ auch eine Produktneuheit. Erstmals bekommt die Öffentlichkeit beziehungsweise die Fachpartner „Roq“ zusehen.

Nach dem Landgut Schloss Michelfeld im Angelbachtal bei Mannheim (15. Juni), dem Schlosshotel Schkopau in Sinsheim-Ehrstädt bei Leipzig (21. Juni) und Schloss Etelsen in Landwedel bei Hannover (23. Juni) endet die Tour auf Schloss Leitheim in Kaisheim bei Augsburg (28. Juni). Die Roadshow nutzt das Unternehmen auch, um sein letztjähriges Jubiläum zu feiern, das Corona-bedingt nicht gefeiert werden konnte: 85 Jahre Dom.

Mehr dazu lesen Sie in der Schloss- und Beschlagmarkt-Ausgabe 8/22.

zuletzt editiert am 14.06.2022