Dormakabas Firmensitz in Rümlang/Schweiz. Quelle: Dormakaba
Dormakabas Firmensitz in Rümlang/Schweiz. Quelle: Dormakaba

Beschlag- und Sicherheitstechnik

19. July 2021 | Teilen auf:

Dormakaba übernimmt Solus Security Systems

Dormakaba hat die Übernahme von Solus Security Systems Pvt Ltd. abgeschlossen, einem indischen Marktführer für integrierte Lösungen im Bereich Electronic Access & Data. Solus Security Systems ist ein Anbieter von integrierten Lösungen für die Bereiche elektronische Zutrittskontrolle, Zeit- und Anwesenheitserfassung, Zutrittsmanagement für Besucher, Zufahrtskontrolle und Sicherheit sowie der zur Verwaltung dieser Lösungen erforderlichen Services.

Solus ist nach Dormakaba-Angaben eine Marke, die für maßgeschneiderte, kundenorientierte Lösungen stehe. Das Unternehmen mit Sitz in Bangalore/Indien und zahlreichen weiteren Standorten bedient mit rund 200 Mitarbeitenden, davon rund 130 Servicetechnikern, indienweit Systemintegratoren sowie mittelständische Endkunden in fast allen Branchen. Das Unternehmen erzielte in Schweizer Franken einen Umsatz im einstelligen Millionenbereich im Geschäftsjahr 2020/21 per Ende März 2021. 

„Die Akquisition von Solus ist Teil unserer Strategie, ein führender Anbieter von intelligenten, sicheren und nahtlosen Zutrittslösungen zu werden. Wir erweitern unser Geschäft im Bereich Electronic Access & Data in Indien um ein breites Produktportfolio, zusätzliche Vertriebskanäle und einen großen Kundenstamm – damit bieten sich uns mit Solus hervorragende Wachstumsmöglichkeiten. Darüber hinaus wollen wir die Produkte und die Software-Expertise des Unternehmens nutzen, um in anderen asiatischen Märkten zu wachsen, wobei Solus ein integraler Bestandteil unserer Plattform in Asien-Pazifik werden soll. Wir freuen uns darauf, das neue Team willkommen zu heißen“, sagt Jim-Heng Lee, COO AS APAC von Dormakaba.

Narasimha Swamy, Eigentümer und Geschäftsführer von Solus, ergänzt: „Mit dem Zusammenschluss bieten sich vielfältige Synergien aus dem erweiterten Produktportfolio und der größeren Marktpräsenz, womit der Zusatznutzen für unsere Kunden in Bezug auf bessere Lösungsangebote und Services gesteigert wird.“