Das neue Bearbeitungszentrum von dpi Türdesign.
Das neue Bearbeitungszentrum von dpi Türdesign. Quelle: dpi

Bauelemente

24. March 2021 | Teilen auf:

dpi Türdesign mit weiteren Investitionen

In ein neues Bearbeitungszentrum hat dpi Türdesign, Haustürfüllungsanbieter aus Wesel, kürzlich investiert. „So stellen wir sicher, dass wir die besonderen Herausforderungen an Qualität, Lieferzeit und marktgerechten Preisen für Haustürhersteller mehr als nur erfüllen“, erläutert Geschäftsführer Andreas Krogull.

Bereits seit Januar 2021 gehört das neue Bearbeitungszentrum zum Unternehmen. Damit will das Unternehmen die zweistelligen Zuwachsraten beim Umsatz aus dem letzten Jahr dieses Jahr fortsetzen. Die ersten Anzeichen dafür seien bereits gegeben.

Die speziell für die dpi-Bedürfnisse konzipierte Anlage mit einer wartungsfreien linearen Antriebstechnologie überzeuge durch den modularen Aufbau und hochdynamische, präzise Bearbeitung. Das Bearbeitungszentrum sei ein weiterer abgeschlossener Baustein in der Kette der massiven Investitionen, die das Unternehmen in den vergangenen Jahren getätigt hat.