Künftig produziert Duo-Therm mit 250 Mitarbeitern an drei deutschen Standorten: Nettersheim-Zingsheim (hier im Bild), Herborn und Ahaus.
Künftig produziert Duo-Therm mit 250 Mitarbeitern an drei deutschen Standorten: Nettersheim-Zingsheim (hier im Bild), Herborn und Ahaus. (Quelle: Duo-Therm)

Bauelemente

14. September 2022 | Teilen auf:

Duo-Therm und Tenbrink verschmelzen

An einem Strang ziehen seit dem 1. September Duo-Therm Rolladen und Tenbrink Rollladensysteme. Unter dem Dach der Duo-Therm soll damit einer der führenden Anbieter in dieser Branche entstehen (wir berichteten). Beide Unternehmen sind Hersteller von fertig konfektionierten Rollladenaufsatzkästen und Vorsatzkästen sowie Rollladenbehängen aus Aluminium und aus PVC.

„Wir sind stolz darauf und freuen uns, dass uns mit Tenbrink ein Unternehmen verstärkt, das bereits seit mehr als 30 Jahren auf dem Markt ist und sich einen überzeugenden Ruf erworben hat“, erklärte André Barth, Geschäftsführer der Duo-Therm Rolladen GmbH.

Künftig produziert Duo-Therm mit 250 Mitarbeitern an drei deutschen Standorten: Nettersheim-Zingsheim, Herborn und Ahaus. Von hier aus sei auch eine durchdachte Logistik konzipiert worden, die Kunden in jeder Ecke Deutschlands eine regelmäßige Anlieferung mindestens einmal pro Woche garantieren soll. In vorbereitenden Projekten wurden die bestehenden Produktsortimente miteinander abgeglichen und mit den Anforderungen des Marktes abgestimmt, mit dem Ergebnis einer deutlichen Erweiterung des bestehenden Sortiments.

Mit der Zugehörigkeit zur französischen Stella-Group seit 2020 und der Verschmelzung mit der Tenbrink Rollladensysteme GmbH, gehört das 1998 gegründete Unternehmen Duo-Therm nunmehr nach eigenen Angaben zu den führenden Anbietern von Sicht- und Sonnenschutzsystemen.

zuletzt editiert am 14.09.2022