EDE und Next-PIM kooperieren. (Quelle: EDE)
Innovatives PIM für die angeschlossenen Mitglieder. (Quelle: EDE)

Fachhandel

22. November 2021 | Teilen auf:

EDE und Next-PIM kooperieren

Gemeinsam mit der Next-PIM GmbH aus Hörstel hat das EDE für seine Mitglieder ein Produktdatenmanagement-Paket geschnürt. Die EDE-Edition - PIM steht für Produktinformationsmanagement - ist ab sofort verfügbar.

Dank exklusiver Konditionen und geringem Projektaufwand bei der Implementierung bietet sich die Software-as-a-Service-Lösung auch für kleine und mittlere Unternehmen an. Daniel Spitzer, Teamleiter Digitalberatung beim EDE, hebt den Leistungsumfang hervor: „Mit diesem Angebot können unsere Mitglieder die relevanten Herausforderungen des Datenmanagements effizient und performant bewältigen. Neben der einfachen Integration von Daten können umfangreiche Datensätze vieler verschiedener Lieferanten verwaltet und auf einen hohen qualitativen Standard gepflegt werden.“ Darüber hinaus sollen Kunden von der laufenden Weiterentwicklung des Systems profitieren. Sämtliche Funktionserweiterungen werden allen Nutzern automatisch zur Verfügung gestellt.

zuletzt editiert am 22.11.2021