„Homematic IP“ sei laut der Studie „Smart Homes and Home Automation“ (2022) von Berg Insight das am schnellsten wachsende Whole-Home-System in Europa
„Homematic IP“ sei laut der Studie „Smart Homes and Home Automation“ (2022) von Berg Insight das am schnellsten wachsende Whole-Home-System in Europa (Quelle: eQ3)

Smarte Gebäude

31. May 2022 | Teilen auf:

eQ-3 weiterhin europäischer Marktführer für Smart-Home-Systeme

Seine Marktführerschaft auch im Jahr 2021 behauptet der deutsche Smart-Home-Hersteller eQ-3: Laut dem Branchenanalyst und Beratungsunternehmen Berg Insight „der größte Anbieter für Whole-Home-Systeme in Europa“. Das unabhängige Marktforschungsinstitut kürt das Unternehmen aus dem ostfriesischen Leer auch im achten Jahr in Folge zum Marktführer. Die smarten Produkte von eQ-3 werden in 2,8 Millionen Haushalten eingesetzt. Besonders verbreitet sind die Geräte der Marke „Homematic IP“ und der Vorgänger-Produktlinie „Homematic“.

Trotz weltweiter Lieferengpässe bei Elektronikbauteilen ist der Smart-Home-Markt auch im Jahr 2021 weitergewachsen. Aufgrund umsichtiger Planung blieb eQ-3 nach eigenen Angaben über das ganze Jahr lieferfähig und konnte seine Kunden und Fachpartner darüber hinaus mit neuen smarten Produkten begeistern. „Homematic IP“ sei laut der Studie „Smart Homes and Home Automation“ (2022) von Berg Insight das am schnellsten wachsende Whole-Home-System in Europa: Mehr als 41 Millionen Geräte der Marken Homematic und Homematic IP machen derzeit 2,1 Millionen Haushalte zu einem smarten Zuhause.

zuletzt editiert am 31.05.2022