Statt im März findet die Fensterbau/Frontale samt Holz-Handwerk im Juli 2022 statt.
Statt im März findet die Fensterbau/Frontale samt Holz-Handwerk im Juli 2022 statt. (Quelle: Nürnberg Messe/Frank Boxler)

Veranstaltungen

17. January 2022 | Teilen auf:

Fensterbau/Frontale 2022 auf Juli verschoben

Statt im März findet die Fensterbau/Frontale dieses Jahr nun im Juli statt. In enger Abstimmung mit den Ausstellern wurde das Messe-Doppel Fensterbau/Frontale und Holz-Handwerk 2022 neu terminiert. Um dem vielfach geäußerten Wunsch der bereits angemeldeten Unternehmen gerecht zu werden und Planungssicherheit für alle Beteiligten zu schaffen, habe die Nürnberg-Messe gemeinsam mit dem VDMA Holzbearbeitungsmaschinen als Veranstalter der Holz-Handwerk entschieden, den Messeverbund auf Dienstag, 12. bis Freitag, 15. Juli 2022 zu verschieben.

„Messen dürfen zwar weiterhin stattfinden, die Unsicherheit unserer Kunden ist jedoch groß. Zudem sind vor dem Hintergrund des dynamischen Infektionsgeschehens kurzfristige Anpassungen oder Verschärfungen der gesetzlichen Vorgaben auf Bundes- und Landesebene leider nicht auszuschließen“, erläutert Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung bei der Nürnberg-Messe. Elke Harreiß, Leiterin Fensterbau/Frontale, und Stefan Dittrich, Leiter Holz-Handwerk, ergänzen: „Mit der frühzeitigen Neuterminierung im Sommer kommen wir dem Wunsch vieler Aussteller nach, 2022 einen Branchentreffpunkt anzubieten, wo Networking und Business mit gutem Gefühl stattfinden können. Hierfür setzen wir auf ein bereits erfolgreich umgesetztes Hygiene- und Zutrittskonzept, das die Bedürfnisse unserer Kunden nach persönlichem Austausch einerseits und nach Sicherheit andererseits bestmöglich vereint.“

zuletzt editiert am 18.01.2022