Der Record Fusion Service von Genetec soll die einfache und schnelle Integration von externen privaten oder verbundenen Datensätzen, zum Beispiel aus Verkehrs-, Versorgungs- oder Wetter-Feeds, ermöglichen. Quelle: Genetec
Der Record Fusion Service von Genetec soll die einfache und schnelle Integration von externen privaten oder verbundenen Datensätzen, zum Beispiel aus Verkehrs-, Versorgungs- oder Wetter-Feeds, ermöglichen. Quelle: Genetec

Beschlag- und Sicherheitstechnik

13. July 2021 | Teilen auf:

Genetec baut weltweiten Marktanteil aus

Seinen globalen Marktanteil konnte Genetec, nach eigenen Angaben führender Technologie-Anbieter für vereinheitlichtes Sicherheitsmanagement, öffentliche Sicherheit und Business Intelligence, weiter ausbauen und die Ergebnisse im Bereich Videomanagementsysteme (VMS) sogar übertreffen. Das geht aus dem jüngsten Bericht des Marktforschungsinstituts Omdia hervor. Genetec bleibe damit führender Branchenanbieter und verzeichnete das höchste Wachstum der fünf weltweit führenden Softwarehersteller in dem Bereich.

Der Omdia Report mit der Bezeichnung „Video Surveillance & Analytics Market Share Database – 2021“ weist Genetec einen weltweiten Marktanteil (ohne Berücksichtigung des chinesischen Marktes) von 17,4 Prozent aus. In der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) erreichte Genetec als VMS-Anbieter mit 7,7 Prozent Wachstum eines der stärksten Ergebnisse der gesamten Branche, die im selben Zeitraum lediglich um 0,9 Prozent zulegen konnte. Das Unternehmen selbst führt sein anhaltendes Wachstum auf die Stärke seiner vereinheitlichten Sicherheitsplattform Security Center, wiederkehrende Umsätze aus seinen Enterprise-Cloud-Lösungen sowie einem konsequenten Fokus auf Cybersicherheit und Datenschutz zurück.