Grau und Schwarz, die Trendfarben auf dem Branchentag Holz. (Quelle: Redaktion/MF)
Der 16. Branchentag Holz hat am 9. und 10. November in Köln stattgefunden. (Quelle: Redaktion/MF)

Veranstaltungen

10. November 2021 | Teilen auf:

Grau und Schwarz – die Trendfarben auf dem Branchentag Holz

Heute (10. November) geht in Köln der 16. Branchentag Holz des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel zu Ende. Dank eines umfassenden Hygienekonzepts kann diese Veranstaltung ausschließlich in Präsenz stattfinden. 130 Aussteller sind angereist – rund 30 weniger als 2019. Einige Marktführer sind nicht mit dabei, was sicherlich den steigenden Coronazahlen geschuldet ist. Insgesamt hatten sich für beide Tage gut 2.800 Personen angemeldet – ein leichtes Plus gegenüber 2019. Beim Rundgang durch die Halle fielen bei den Beschlägen und Bauelementen vor allem die dominierenden Trendfarben Grau und Schwarz auf.

Verbandsgeschäftsführer Thomas Goebel berichtete, dass die Mitglieder in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres um rund 20 Prozent beim Umsatz wachsen konnten. Allerdings sei diese Zahl nicht aussagestark, denn zum Großteil ist dieser enorme Sprung den massiven Preiswirkungen geschuldet. Besonders die Massivholzsortimente haben sich im 1. Halbjahr erheblich verteuert. Der Holzgroß- und der Holzeinzelhandel entwickelten sich sehr unterschiedlich. So konnte der Großhandel einen Umsatzschub vermelden, während der Holzeinzelhandel mit minus drei Prozent leicht rückläufig war.

Mehr dazu lesen Sie im kommenden Schloss- und Beschlagmarkt.

zuletzt editiert am 10.11.2021