Heinze Lieferantenportal (Quelle: Heinze)
Auf dem Portal stellen Lieferanten ihre Artikel- und Mediadaten zur Verfügung. (Quelle: Heinze)

Industrie

13. September 2021 | Teilen auf:

Heinze Lieferantenportal: Prüfung und Weiterleitung von Artikeldaten im DPB-Branchenstandard

Der Verein „DPB Datenmanagement zur Prozessoptimierung für Bauprodukte im Groß- und Einzelhandel (DPB)“ hat sich eine Optimierung des Datenmanagements zum Ziel gesetzt und einen neuen Standard für Artikelstammdaten definiert. Alle Lieferanten des Baustoff-Fachhandels sind von seiten des Vereins aufgerufen, sich an den neuen Branchenstandard zu halten. Unterstützung dabei garantiere das neue Lieferantenportal (heinze-lieferantenportal.de), heißt es in einer Mitteilung von Heinze. Auf diesem können Lieferanten ihre Artikel- und Mediadaten zur Verfügung stellen. Mit Hilfe automatisierter Methoden prüft Heinze die Daten hinsichtlich des neuen Branchenstandards und leitet sie an alle Mitglieder des DPB sowie einzelne Händler und Allianzen weiter. Somit werden den Angaben zufolge 95 Prozent aller Marktteilnehmer im Bereich des Baustoff-Fachhandels mit nur einem Datensatz versorgt. Momentan seien schon über 650 Nutzer registriert. Für den Fall, dass die Artikeldaten noch nicht dem geforderten Standard entsprechen, stelle Heinze laut Mitteilung seine jahrzehntelange Erfahrung in diesem Bereich als zusätzliche Dienstleistung zur Verfügung und hebe die Stammdaten auf den DPB-Standard an.

zuletzt editiert am 06.10.2021