Iloq will amerikanischen Markt erschließen.
Joni Lampinen. (Quelle: Iloq)

Köpfe & Personalien

18. May 2022 | Teilen auf:

Iloq will US-amerikanischen Markt erschließen

Iloq berichtet über die Aufnahme der Geschäftstätigkeit in den USA. Damit möchte der Anbieter seine Wachstumsstrategie vorantreiben und einen neuen Markt erschließen.

Joni Lampinen wurde zum General Manager USA ernannt und wird an CEO Heikki Hiltunen berichten. Seine Aufgabe ist es, eine lokale Landesorganisation aufzubauen. Neben der Geschäftsentwicklung zeichnet er auch für neue Geschäftsmodelle verantwortlich.

Das 2003 in Finnland gegründete Unternehmen verfügt derzeit über Vertriebsbüros in neun Ländern Europas, im Nahen Osten und in Kanada sowie über ein weltweites Partnernetz.

zuletzt editiert am 24.05.2022