Bruno Hermans (l.), der bisher als Geschäftsführer der niederländischen Workforce IT und der belgischen Astrum Benelux fungiert hatte, unterstützt jetzt Interflex und Geschäftsführer Bernhard Sommer. Quelle: Interflex
Bruno Hermans (l.), der bisher als Geschäftsführer der niederländischen Workforce IT und der belgischen Astrum Benelux fungiert hatte, unterstützt jetzt Interflex und Geschäftsführer Bernhard Sommer. Quelle: Interflex

Beschlag- und Sicherheitstechnik

30. July 2021 | Teilen auf:

Interflex übernimmt niederländische Workeforce IT

Das bislang im Privatbesitz befindliche niederländische Unternehmen Workforce IT wurde samt seiner Mitarbeiter von Interflex übernommen. Ermöglicht wurde die Expansion, die auch bestimmte Vermögenswerte von Astrum Benelux B.V. in Belgien umfasst, durch eine Akquisition von Allegion, der Muttergesellschaft von Interflex. Allegion ist ein globaler Anbieter von Sicherheitsprodukten und -lösungen, unter dessen Dach auch Simons-Voss agiert.

Interflex, Spezialist für moderne Zutrittskontrolle, Besucherverwaltung, Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung, baut so nach eigenen Angaben sein Portfolio im Bereich Workforce Management aus und verstärkt den Kundenfokus. „Workforce Management ist einer der großen Wachstumsbereiche von Interflex. Durch diese Investition stärken wir unsere Marktpräsenz nachhaltig, indem wir Kompetenzen bündeln, organisatorische Synergien nutzen und von dem langjährigen Know-how unserer Partner vor Ort profitieren“, sagt Bernhard Sommer, Geschäftsführer von Interflex.

Astrum Benelux B.V. war bisher der Vertriebspartner von Interflex in BeNeLux für die Software-Lösung für das Workforce Management. Workforce IT ist der langjährige Service-Partner von Interflex in den Niederlanden. Bruno Hermans, der bisher als Geschäftsführer der beiden Gesellschaften fungiert hatte, unterstützt jetzt Interflex, um eine reibungslose Integration zu gewährleisten und die Entwicklung von Software-Strategien voranzutreiben. „Astrum Benelux und Workforce IT sind langjährige Partner von Interflex. Deshalb ist das für beide Unternehmen eine ganz natürliche Weiterentwicklung“, sagt Hermans. „Unsere Kunden in der BeNeLux-Region profitieren von den Synergien, weil wir dadurch die Zusammenarbeit und Entwicklung in den Bereichen Software und Elektronik verbessern. Das wird das Workforce Management noch einfacher machen.“