Florian Kneer, Geschäftsführer von Kneer-Südfenster, bekräftigt ausdrücklich die Teilnahme an der Fensterbau Frontale 2022. (Quelle: Kneer-Südfenster)
Florian Kneer, Geschäftsführer von Kneer-Südfenster, bekräftigt ausdrücklich die Teilnahme an der Fensterbau Frontale 2022. (Quelle: Kneer-Südfenster)

Veranstaltungen

21. October 2021 | Teilen auf:

Kneer-Südfenster bestätigt Teilnahme an der Fensterbau/Frontale 2022

Auch Kneer-Südfenster nimmt an der Fensterbau/Frontale 2022 in Nürnberg teil. Das hat jetzt Geschäftsführer Florian Kneer bekräftigt und sendet damit bewusst ein positives Signal an die Branche. „Einzelne Absagen und fehlende Namen werden nicht dazu führen, den Messebesuch an sich in Frage zu stellen“, erklärt Kneer, der das Unternehmen in 3. Generation leitet. Dafür sei die Branchenleitmesse zu wichtig und die Bedeutung persönlicher Kontakte zu groß. Wie keine andere biete die Messe eine Plattform, um sich auszutauschen und sich umfassend zu informieren.

zuletzt editiert am 21.10.2021