Martin Funke verstärkt EGE Holzbau.
Martin Funke soll mit seinem Team an die positive Entwicklung des Unternehmens in den letzten Jahren anknüpfen und den Standort weiter ausbauen. (Quelle: EGE)

Köpfe & Personalien

03. June 2022 | Teilen auf:

Martin Funke verstärkt EGE Holzbau

Martin Funke, 53, ist bei der EGE Holzbau GmbH seit 1. Juni neuer Geschäftsführer. Der Industriefachwirt aus Zörbig bringt Wissen und umfangreiche Erfahrungen aus dem Supply-Chain-Management mit. Mehr als 20 Jahre war er in verantwortlicher Position und als Berater für verschiedene Industrie- und Dienstleis­tungsunternehmen tätig. Funke wird das Unternehmen gemeinsam mit Dr. Markus Pauli leiten. Thomas Schröder scheidet aus der Ge­schäftsführung des Holzfensterherstellers aus. Der geschäftsführende Gesellschafter konzentriert sich künftig auf die strategische Ausrich­tung der EGE-Unternehmensgruppe.

Martin Funke kommt von der Ionto Health & Beauty GmbH, Karlsruhe, einem Anbieter von apparativer Kosmetik. Als Chief Operation Officer (COO) verantwortete er die Geschäftsbereiche Einkauf, Logistik, Produk­tion, Disposition sowie After-Sales-Service. Zuvor war er Senior Management-Berater mit Schwerpunkt Supply-Chain-Management bei der Ar­vato Systems GmbH in Gütersloh.

Im Laufe seiner 25-jährigen Karriere spezialisierte sich Martin Funke auf die Analyse und die Optimierung von Produktions- und Logistikprozes­sen und sammelte Erfahrungen im Umgang mit kritischen Beschaffungs­märkten bei der Sicherstellung des Materialflusses und der Versorgungs­sicherheit. Dabei war er unter anderem für Unternehmen aus der Bau- und Bauzulieferindustrie tätig.

zuletzt editiert am 14.06.2022