Ein Besuch der Solar Decathlon vom 10. bis 26. Juni in Wuppertal ist für alle der Baubranche empfehlenswert.
Ein Besuch der Solar Decathlon vom 10. bis 26. Juni in Wuppertal ist für alle der Baubranche empfehlenswert. (Quelle: SDE-21-22)

Bauwirtschaft

18. May 2022 | Teilen auf:

Nachhaltige Lösungen für die Städte der Zukunft

Das Thema Nachhaltigkeit geht die gesamte Baubranche an, auch die Bauelemente-, Beschlag- und Sicherheitstechnikbranche. Daher empfiehlt sich ein Besuch der Solar Decathlon vom 10. bis 26. Juni in Wuppertal. Dort werden technische, architektonische und soziale Lösungen für klimafreundliches Bauen und Leben in den europäischen Städten von morgen gezeigt. Zentrales Element der Veranstaltung sind 18 innovative und nachhaltige Häuser, die von den internationalen Teams auf dem Solar Campus gebaut werden.

Ein Beispiel stammt vom interdisziplinären Team „levelup“ von der Technischen Hochschule Rosenheim, das sich mit der Sanierung und Aufstockung eines Bestandsgebäudes im Nürnberger Stadtteil Ludwigsfeld beschäftigte. Dieser Gebäudetypus ist repräsentativ für den Bestand aus den 1950er bis 1970er Jahren – sanierungsbedürftig, mit hohem Energieverbrauch, durch eine solide Tragwerksstruktur aber gut geeignet für eine nachhaltige Aufstockung. Die in Holzleichtbauweise vorgefertigten und standardisierten Module verwenden besonders schlanke, leichte und hochwärmedämmende Vakuumverglasungen.

Mehr zum Programm des Solar Decathlon finden Interessierte hier: sde21.eu/de/event/programme.

zuletzt editiert am 18.05.2022