Neue Ift-Richtlinien Lüftung. Quelle: Ift Rosenheim
Neue Richtlinien zum Thema Lüftung. Quelle: Ift Rosenheim

Bauelemente

08. September 2021 | Teilen auf:

Neue Ift-Richtlinien Lüftung

Durch die Corona-Pandemie hat das Thema Lüftung eine enorme Bedeutung in der Öffentlichkeit sowie bei Bauherren, Immobilienbesitzern und -nutzern gewonnen. Denn richtiges Lüften beugt gesundheitlichen und bauphysikalischen Problemen vor.

Bei lüftungstechnischen Maßnahmen in Wohngebäuden muss die DIN 1946-6 beachtet werden. Um den Umgang mit diesem komplexen Normenwerk zu vereinfachen, hat das ift Rosenheim die beiden Ift-Richtlinien LU-01 „Fensterlüfter Leistungseigenschaften“ und LU-02 „Fensterlüfter Einsatzempfehlung“ überarbeitet.

Mit der Richtlinie LU-02/2 steht Planern, Fensterherstellern und Montagebetrieben ein einfaches und praxisnahes Planungsinstrument für die Lüftungsplanung im Wohnungsbau nach DIN 1946-6 zur Verfügung und ist damit eine Alternative zu Softwareprogrammen.

Die beiden Richtlinien gelten für Fensterlüfter als dezentrale Lüftungskomponente, die sich am, im oder um das Fenster befinden, beispielsweise Luftdurchlässe, Fensterbanklüfter, Aufsatzelemente, Fensterfalzlüfter, beschlaggeregelte Lüfter (zum Beispiel kraftbetätigte Fenster zur kontrollierten Lüftung).

Beide Richtlinien sind als kostenpflichtiger Print- oder Downloadfassung unter https://www.ift-rosenheim.de/shop verfügbar.