Freuen sich auf das anstehende Projekt (v.l.): Kersten Mittwollen (Mitarbeiter Wirtschaftsförderung), Alexandra und Normen Strecker, Oberbürgermeister Jürgen Krogmann und Ralph Wilken (Leiter der Wirtschaftsförderung).
Freuen sich auf das anstehende Projekt (v.l.): Kersten Mittwollen (Mitarbeiter Wirtschaftsförderung), Alexandra und Normen Strecker, Oberbürgermeister Jürgen Krogmann und Ralph Wilken (Leiter der Wirtschaftsförderung). Quelle: Stadt Oldenburg

Bauelemente

17. March 2021 | Teilen auf:

Nova Hüppe baut neue Lager- und Logistikhalle

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach seinen Sonnenschutzlösungen benötigt Nova Hüppe am Unternehmenssitz in Oldenburg mehr Platz und baut daher in unmittelbarer Nähe seines Stammwerkes eine 2.750 Quadratmeter große Logistik- und Lagerhalle. Im Frühjahr könnte mit den Bauarbeiten begonnen werden, im 3. Quartal 2021 soll alles fertig sein.

„Wir sind an unserem Standort in den letzten Jahren trotz einer Erweiterung im Jahr 2011 immer wieder an unsere Kapazitätsgrenze gekommen, weil unser Unternehmen erfreulicherweise konstant wächst“, berichtet Normen Strecker, Geschäftsführer von Nova Hüppe. Aufgrund der Lage in einem recht eng besiedelten Industriegebiet musste häufig improvisiert werden, was in Zukunft nun nicht mehr nötig sein wird. „Durch den Neubau unseres neuen Logistikzentrums wächst die Gesamtfläche für Produktion, Verwaltung und Lagerhaltung auf über 14.000 Quadratmeter. Der Neubau gibt uns die Möglichkeit, unseren Versand und die Logistik vollkommen neu zu strukturieren“, so Strecker. Zudem können mehr ständig benötigte Materialien in einer höheren Menge vorgehalten werden, als es bisher möglich war.