Podcast-Folge: „E-Commerce bei Von der Heydt“. Quelle: Von der Heydt
Das Cover zum Podcast. Quelle: Von der Heydt

Beschlag- und Sicherheitstechnik

29. September 2021 | Teilen auf:

Podcast-Folge „E-Commerce bei Von der Heydt“ erhältlich

Das Thema E-Commerce hat in der Corona-Pandemie auch im B2B-Handel an Bedeutung gewonnen. In der neuen Episode des Podcasts „Digitalisierung im Großhandel“ von Nissen & Velten berichtet Tobias Herbig, Leiter Marketing & Vertrieb bei Von der Heydt, über die Entwicklung des Themas E-Commerce beim Speyerer PVH.

Der Fachhändler hatte bereits vor fast 20 Jahren seinen ersten Webshop gestartet. Ende 2020 folgte ein Relaunch und die Umstellung auf die Lösung „eNVenta eGate“. Im Gespräch berichtet Herbig über die E-Commerce-Aktivitäten des Unternehmens, den Nutzen von Schnittstellen zwischen dem eigenen Webshop und den ERP-Systemen der Kunden sowie die Pläne zur Teilnahme an B2B-Marktplätzen. Im Verlaufe des Gesprächs geht es auch um Regionalität und Kundennähe sowie den zunehmenden Trend zum Direktvertrieb durch Hersteller. Letzteren sieht Herbig als eine wachsende Herausforderung auch für den B2B-Handel an.

Der Podcast „Digitalisierung im Großhandel“ ist auf Streaming-Plattformen wie Spotify, Deezer und Apple Podcasts sowie auf der Website von Nissen & Velten zu finden: https://www.nissen-velten.de/mediathek/podcasts