Zertifikatübergabe an die TAS. Quelle: VdS Schadenverhütung
Sebastian Brose (l.), Leiter Produktmanagement „Produkte und Unternehmen“ beim VdS, übergibt das erste RAI / RAISP Zertifikat an Daniel Kaumanns, verantwortlicher Produktmanager für die TAS Secure Platform, und Stephan Holzem (r.), Geschäftsführer der TAS Sicherheits- und Kommunikationstechnik. Quelle: VdS Schadenverhütung

Beschlag- und Sicherheitstechnik

26. May 2021 | Teilen auf:

Schutz gegen Cyber-Angriffe

Die TAS Sicherheits- und Kommunikationstechnik, ein bundesweiter Anbieter von Sicherheitslösungen und Spezialist für die sichere Alarmübertragung, ist Deutschlands erster „Remote Access Infrastructure Provider“ (RAISP) mit VdS-Zertifizierung. Die Zertifizierung erfolgte unter Berücksichtigung der entstehenden Normen EN 50710 und TS 50136-10.

Grundlage der VdS-Prüfung war eine auf das Unternehmen zugeschnittene Prüfvereinbarung. Zusätzlich zu den genannten Normen hat diese in Kombination mit den Richtlinien VdS 3836 „Cyber-Sicherheit für Systeme und Komponenten der Brandschutz- und Sicherheitstechnik“ den Fokus, eine ganzheitliche Lösung für Cyber-Sicherheit zu gewährleisten. So wurden sowohl der Remote Access Endpoint als auch die Remote Access Infrastruktur in den Prüfprozess miteinbezogen und auf Basis des aktuellen technologischen Stands bewertet und zertifiziert.

Die Secure Platform ist eine wichtige Grundlage für das Erbringen sogenannter Remote Services. Die entsprechende Norm EN 50710 wurde im Entwurfsstand bereits veröffentlicht. Diese verweist auf die TS 50136-10, die zukünftig nicht nur die technischen Anforderungen an eine Remote Access Infrastruktur für Remote Services regelt, sondern auch die konkreten Verantwortungsbereiche.

Bei der Nutzung der TAS Secure Platform kann ein Anbieter von Remote Services sicher sein, seinen Kunden Services auf dem Stand der Technik bereitstellen zu können. Die Plattform wurde vor zwei Jahren für den Fernzugriff auf verschiedene Alarmsysteme entwickelt und bietet ein Höchstmaß an Schutz gegen Cyber-Angriffe.