Die Führungsspitze von Bever & Klophaus (v.l.): Omid Shakeri , kaufmännischer Leiter , Geschäftsführer Holger Hoffmann und Prokurist sowie Verkaufsleiter Andreas Taschner. Quelle: Bever & Klophaus
Die Führungsspitze von Bever & Klophaus (v.l.): Omid Shakeri , kaufmännischer Leiter , Geschäftsführer Holger Hoffmann und Prokurist sowie Verkaufsleiter Andreas Taschner. Quelle: Bever & Klophaus

Industrie

17. March 2021 | Teilen auf:

Turn-around trotz Corona

Noch wirkt der Internet-Auftritt von Bever & Klophaus etwas verstaubt. Doch wer ein solch tradiertes Unternehmen wie den mehr als 200 Jahre existierenden Schlosshersteller aus Schwelm in die marktwirtschaftliche Neuzeit führen will, fängt nicht bei der Homepage an. Was sich im Inneren der Firma bereits getan hat, schilderte das teilweise neue Führungstrio dem Schloss- und Beschlagmarkt im Gespräch.

Für die Veränderungen bei Bever & Klophaus hat noch der im Februar 2020 verstorbene Seniorchef Hans-Dietrich Mohr, der das Familienunternehmen in sechster Generation leitete, die Weichen gestellt. Er verjüngte die Belegschaft und erweiterte sie durch die Übernahme von Peso im Jahr 2002 und Stuco im Jahr 2011 aus Heiligenhaus. 2016 zog das Unternehmen in Schwelm aus

Weiterlesen mit einem Schloss + Beschlagmarkt Abo.

Unsere digitale Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fenster-tueren-technik.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie Schloss + Beschlagmarkt Digital hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.