Veka und Hölscher blicken auf 50 Jahre Partnerschaft.
Im September 2022 besuchte die Belegschaft von Hölscher die Veka AG an ihrem Firmensitz in Sendenhorst. Das Gruppenfoto entstand vor dem neuen Welcome Center. (Quelle: Veka)

Bauelemente

11. November 2022 | Teilen auf:

Veka und Hölscher blicken auf 50 Jahre Partnerschaft

Der Fensterbaubetrieb Hölscher im münsterländischen Dülmen-Buldern setzt auf Kundennähe und Erstklassigkeit bei Produkten und Service. Der Qualitätsanspruch ist auch die Basis für die mittlerweile über 50 Jahre währende Zusammenarbeit mit dem Systemgeber Veka.

Die Hölscher GmbH ist tief im Handwerk verwurzelt. Sie existiert schon seit 1850 und hat sich in über 170 Jahren einen guten Ruf im Münsterland erarbeitet. Handwerkliche Tradition heißt hier aber keineswegs, dass man an alten Zöpfen und Gepflogenheiten festhält. Im Gegenteil, der Familienbetrieb steht für Innovation, Offenheit und Nähe zum Kunden sowie für ein zukunftsweisendes Produktportfolio und ausgezeichneten Service.

Wenn der geschäftsführende Gesellschafter Norbert Hölscher, dessen Brüder Frank und Andreas ebenfalls im Unternehmen arbeiten, von handwerklicher Tradition spricht, dann meint er in erster Linie den Anspruch, handwerklich erstklassige Qualitätsarbeit abzuliefern. Das gilt sowohl für die Fenster- und Türenproduktion als auch für die Montage und das Serviceangebot. Hölscher fertigt Fenster und Haustüren aus Holz, Holz-Alu und Kunststoff. Darüber hinaus gehören auch Rollläden, Terrassenüberdachungen, Dachfenster, Vordächer, Sonnen- und Sichtschutzlösungen sowie Innentüren zum Produktportfolio. Abgerundet wird das Angebot durch einen Reparatur- und einen Notdienst-Service.

zuletzt editiert am 10.11.2022