Weckbacher Sicherheitssysteme erhält Creditreform-Zertifikat.
Hartmut Irmer, Vertriebsleiter Creditreform Dortmund, Geschäftsführer Dirk Rutenhofer, und Dennis Ochmann, Gesamtvertriebsleiter (v.l.) freuen sich über die Auszeichnung. (Quelle: Creditreform Dortmund)

Beschlag- und Sicherheitstechnik

25. January 2023 | Teilen auf:

Weckbacher Sicherheitssysteme erhält Creditreform-Zertifikat

Die Weckbacher Sicherheitssysteme GmbH hat das „CrefoZert“ erhalten. Damit bestätigt die Creditreform Dortmund die ausgezeichnete Bonität des Unternehmens. Hartmut Irmer, Vertriebsleiter der Creditreform Dortmund, überreichte nun die dazugehörige Urkunde an Weckbacher-Geschäftsführer Dirk Rutenhofer und Prokurist Dennis Ochmann. Mit dem erneut verliehenen Zertifikat gehört Weckbacher zu den nur rund 1.500 mittelständischen Unternehmen in Deutschland, die die strengen Kriterien der Vergabe erfüllen. Denn das Zertifikat belegt eine außergewöhnlich gute Bonität. Außerdem bescheinigt das CrefoZert ein bisher lückenlos gutes Geschäftsgebaren sowie eine gute Prognose für den weiteren Geschäftsverlauf.

Geschäftspartnern signalisiert das Zertifikat Stabilität und Verlässlichkeit. Voraussetzung für das Zertifikat ist ein Creditreform-Bonitätsindex zwischen 100 und 249. Das entspricht einer guten bis sehr guten Bonität und Zahlungsmoral. Das CrefoZert ist jeweils für ein Jahr gültig – mit der Option der Verlängerung. Sind die Kriterien nicht mehr erfüllt, wird das Zertifikat (auch unterjährig) aberkannt.

zuletzt editiert am 25.01.2023