Sensotek in Ebersbach ist Teil der Pepperl+Fuchs-Gruppe. (Quelle: Screenshot)
Sensotek in Ebersbach ist Teil der Pepperl+Fuchs-Gruppe. (Quelle: Screenshot)

Beschlag- und Sicherheitstechnik

04. January 2022 | Teilen auf:

Witt Sensoric wird Teil von Pepperl+Fuchs

Zum Jahreswechsel ist das Berliner Unternehmen Witt Sensoric GmbH Teil der Pepperl+Fuchs Gruppe, Mannheim, geworden. Witt Sensoric wurde 1993 gegründet und ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Sicherheitssensorik für die Torindustrie. „Mit der Akquisition wollen wir unsere Position im Bereich der Zugangsautomation ausbauen und stärken“, sagt Dr. Gunther Kegel, Vorstandsvorsitzender der Pepperl+Fuchs SE.

Jörg Brech, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Witt Sensoric bekräftigt: „Durch die Vereinbarung erhält Witt Sensoric Zugang zu den internationalen Vertriebskanälen von Pepperl+Fuchs, die helfen, das Wachstum zu beschleunigen. Gleichzeitig sehen wir in der Partnerschaft auch die Möglichkeit, die vorhandenen Pepperl+Fuchs-Technologien für neue Sensoren zur Absicherung und Steuerung von Industrietoren zu nutzen.“

Zum 1945 gegründete Unternehmen Pepperl+Fuchs gehört unter anderem Sensotek. Die Gruppe beschäftigt etwa 6.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet in den globalen Märkten mit industriellen Sensoren und Produkten für den Explosionsschutz circa 780 Millionen Euro Umsatz.

zuletzt editiert am 19.01.2022