Inhalte der aktuellen Ausgabe

Klimawandel, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung sind die Schlagworte, die das Bauen auch 2020 und darüber hinaus begleiten werden. Die Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden werden weiter steigen. Eine dauerhafte Lösung dieser Herausforderungen sind Passivhäuser. Sowohl beim Neubau als auch bei der Modernisierung kommt den Bauelementen dabei eine entscheidende Rolle zu – deswegen haben wir die Bauelemente für Passivhäuser zu unserem Titelthema gemacht.

Es ist viel in Bewegung bei Renson: Im Sommer 2018 wurde das Concept Home nahe des Hauptstandortes in Waregem/Belgien eröffnet, ein Einfamilienhaus, das als Testzentrum dient. Im April vergangenen Jahres wurde mit dem Bau des neuen Flaggschiffs des Unternehmens begonnen, dem Outdoor Experience Center unweit von Gent, das 2021 bezogen werden soll. Die Redaktion hat sich nicht nur die Baustelle und das Concept Home angeschaut, sondern war auch am Showroom im Hauptstandort.

Viele wie ihn gibt es in Deutschland nicht: Johannes Sesterhenn ist ein Bauelemente- Fachhändler mit Seltenheitswert. Mit Stolz blickt er auf eine 130-jährige Firmengeschichte zurück – wir waren in Mülheim-Kärlich vor Ort.

Der 15. Branchentag Holz Mitte November in Köln hat seine Aussteller- und Teilnehmerzahl erneut leicht steigern können und ist noch internationaler geworden. Wir waren dabei.

Köln wird zum Digital-Hotspot der Baubranche. Vom 11. bis 13. Februar 2020 ist die Rheinmetropole der Dreh- und Angelpunkt für digitale Trends, Produktinnovationen und Dienstleistungen rund um die Digitalisierung des Bauwesens. Die Messe München ist dort mit der Digital-BAU zu Gast, und mehr als 200 Aussteller werden dabei sein. Wir schauen vorab aufs Programm.

Vor 100 Jahren ist Bayerwald als kleine Schreinerei mit späterer Konzentration auf die Fertigung von Holzfenstern gestartet. Seitdem steuert das Unternehmen auf einem kontinuierlichen Wachstumskurs und ist mittlerweile ein europäisch führender Anbieter von Premiumprodukten in der Fenster- und Haustürenbranche. Anlässlich des 100-jährigen Firmenjubiläums beantworten Jürgen Hartrampf, Geschäftsführer von Bayerwald, und Marketingleiter Klaus Meingassner Fragen der Bauelement & Technik zur Erfolgsgeschichte des Unternehmens.

Das ungewöhnliche Messeformat Architect@work hat Anfang Dezember 2019 in Düsseldorf Jubiläum gefeiert: Seit zehn Jahren gibt es das Event, in der Landeshauptstadt NRWs ist es damals gestartet. Mittlerweile gibt es 30 verschiedene Editionen europaweit in 14 Ländern und in Kanada – und die Besucherzahlen steigen. Die Redaktion ist in Düsseldorf durch die Ausstellung flaniert.

Der Fenstermarkt sowie Außentürenmarkt hat im Jahr 2019 abgeschwächte Zuwächse verzeichnet. So wurde es in den Fenstermarkt- und Außentürenmarktberichten 2019 formuliert, die der Verband Fenster + Fassade (VFF), Pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff, der Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie (FVSB) und der Bundesverband Flachglas (BF) in Zusammenarbeit mit Heinze Marktforschung Ende November herausgegeben hat.

Neun Systemgeber führen im Frühjahr 2020 ein gesamteuropäisches System zur Paletten-Rückführung ein. Wir befragten Joachim Papenheim, Leiter Einkauf & Logistik bei der Schüco Polymer Technologies KG, zu den Hintergründen.

Zur Vorstellung seiner neuen leisen Antriebe „Silent Motion“ und persönlichen Gesprächen über die aktuellen Marktthemen hatte der baden-württembergische Antriebs- und Steuerungshersteller Elero seine derzeit 129 Pro-Partner-Betriebe Ende November nach Venedig und Oderzo eingeladen. Die Redaktion war dabei.

In einem insgesamt schwierigen Marktumfeld verzeichnete die Roto Gruppe mit ihrer Division Dachsysteme-Technologie (DST) in 2019 bisher eine „erfreuliche Firmenkonjunktur“. Wie das gelingen kann, führte Christoph Hugenberg, Vorsitzender der Geschäftsführung, auf einer Fachpressekonferenz am Stammsitz in Bad Mergentheim weiter aus – wir berichten.

Die DIN 1946 beschäftigt sich mit Raumlufttechnik. Der gerade überarbeitete Teil 6 der Norm behandelt explizit die Lüftung von Wohnungen. Es werden die allgemeinen Anforderungen sowie die Anforderungen zur Bemessung, Ausführung und Kennzeichnung, Übergabe oder Übernahme und Instandhaltung festgelegt. Unser Gastbeitrag erklärt die Details.

Die TU Graz hat in einer aktuellen Studie ermittelt, dass eine intelligent gesteuerte Beschattung und Lüftung gegenüber einer üblichen manuellen in Bezug auf den sommerlichen Wärmeschutz deutlich überlegen sein soll. An sonnigen, heißen Tagen könnten damit bis zu 80 Prozent der eingestrahlten Sonnenenergie geblockt werden. Wir erklären die Details in unserer Rubrik „Smarte Gebäude“.

Smart-Home-NRW ist einer von drei Landesverbänden (Bayern, Berlin-Brandenburg, Nordrhein-Westfalen) der Smart-Home-Initiative – und sehr aktiv. Die Expertenrunden des Landesverbandes treffen auf viel Interesse. Die Redaktion war im Fraunhofer-in-Haus-Zentrum in Duisburg – Fokusthema „Elektronische Sprachassistenz für Smart Home und AAL“ – und bei Siegenia – Fokusthema „Wohnen mit Raumkomfort – Bauelemente, Raumklima und Smart Home“ in Wilnsdorf-Niederdielfen dabei.

Diversität könnte das Schlagwort zur Beschreibung der aktuellen Trends zum Thema Griffe an Fenstern und Türen lauten. Fest steht: Bedeutungsschwere Design-Jubiläen, voranschreitende technische Entwicklungen und der Wunsch, bei einer Vielzahl an digitalen Möglichkeiten Produkte ganz real optisch und haptisch erleben zu können, liefern derzeit zentrale Impulse in der Produktentwicklung und –vermarktung.

Mehr lesen Sie in unserem Schwerpunkt über Griffe im Sonderteil Baubeschlag-Magazin.


Über B&T Bauelement & Technik

Die Fachzeitschrift Bauelement & Technik bietet einen Einblick in die Welt der Fenster, Türen und Tore. Doch das ist nur ein Teil der unverzichtbaren Informationsquelle für Fachhandel, Verarbeiter sowie Planer und Berater. Das Themenspektrum des Magazins reicht darüber hinaus von Gebäudetechnik (Sicherheitstechnik mit mechanischen, mechatronischen und elektronischen Problemlösungen) über Brandschutz und Fluchtwegsicherung bis hin zu Barrierefreiheit. Abgerundet wird die umfassende Berichterstattung durch aktuelle Marktinformationen, Objektreportagen, Servicebeiträge und den Sonderteil „baubeschlagmagazin“. Bauelement & Technik ist daher ein Muss für jeden, der sich im Tagesgeschäft mit Fenstern, Türen, Toren und deren technischer Ausstattung beschäftigt.

  • 14. Jahrgang 2019
  • Erscheinungsweise: 2-monatlich (Januar, März; Mai, Juli, September, November)
  • ISSN: 1861-9274
  • IVW-geprüft: (Verbreitete Auflage: 7.812 Ex.)

Leser-Service

Leser-Service

Für alle Fragen rund um unser Informations-Angebot sind wir gerne für Sie da.

Tel.: 06123/9238-275
E-Mail:
rm-handelsmedien@vuservice.de


Probe-Abo Bauelement & Technik

Probeabonnement Bauelement & Technik

Testen Sie jetzt Bauelement & Technik!

Abonnieren Sie das Bauelement & Technik Mini-Abo für 2 Ausgaben kostenlos.


Facebook

Bauelement & Technik

Bauelement & Technik/Schloss- und Beschlagmarkt auf Facebook!

Immer auf dem Laufenden: Neuigkeiten und Infos auf Facebook erfahren.