Fachzeitschrift Schloss + Beschlagmarkt Vorschau November 2019

Fachzeitschrift Schloss + Beschlagmarkt

Das Wirtschaftsmagazin für die Baubeschlag- und Sicherheitsbranche 

Inhalte der aktuellen Ausgabe

Multifunktionale Möbelbeschläge, innovative Lichtszenarien und Smart-Home-fähige Lösungen für den Alltag – überall in der Welt, jeweils an die länderspezifischen Bedürfnisse der Bevölkerung angepasst – das macht Häfele. Das Familienunternehmen tickt anders, weil es mit einem internationalen Team viele Ohren am Markt der Kunden – Händler, Handwerker und Verbraucher – hat. Und alles funktioniert, denn es gibt eine bodenständige, weitsichtige Chefin, die „ihre“ Leute machen lässt. Wir sprachen mit Sibylle Thierer über die Zukunft und Gegenwart ihres Unternehmens.

2019 ist ein Doppeljubiläumsjahr für Hewi: Das Unternehmen selbst gibt es seit 90 Jahren, das wahrscheinlich bekannteste Produkt, das „System 111“, ist seit 50 Jahren auf dem Markt. Zeit für einen Rückblick. Wir waren vor Ort und sprachen mit Geschäftsführer Thorsten Stute über die Unternehmensgeschichte, die Bedeutung von BIM und seine Einschätzung der Branche.

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser. Diese Volksweisheit steht sprichwörtlich für das Leistungsprofil des Software-Tools „Smart-Surveil“ von Simons-Voss, so der Hersteller. Wir haben auf die Details geschaut.

Die VBH ist wieder in ruhigeren Fahrwassern – und meldet sich mit verstärkter Marktpräsenz zurück. Mit rund 20 kleineren und größeren Initiativen soll wieder mehr Kundennähe gewonnen werden. Die Redaktion war bei einem Orttermin in der VBH Akademie in Recklinghausen dabei.

„Digitalisierung in der Sicherheitstechnik“ war das Leitthema des Fachverbandes Interkey auf der Jahrestagung Ende Mai in Wien. Dort wurde den Teilnehmern eine Verbandsstudie vorgestellt, die auf einer Umfrage unter den Mitgliedern zum Stand der Digitalisierung basierte (wir berichteten). Die Schloss + Beschlagmarkt-Redaktion besuchte die Interkey-Geschäftsstelle in Lippstadt und sprach mit dem Geschäftsstellenleiter Ralf Margout und seinem Nachfolger Denis Masur über die Studie sowie über weitere Zukunftsthemen des Fachverbandes und der Branche.

Belgien wird zu Unrecht vielfach nur auf Bürokraten, Bier und Pommes reduziert. Die außergewöhnlich hohen Exporte und Importe verdeutlichen die engen Wirtschaftsbeziehungen zu seinen Nachbarn. Holger Koch, stellvertretender Geschäftsführer des Fachverbandes Schloss- und Beschlagindustrie (FVSB), schaut für den Schloss + Beschlagmarkt zu unserem Nachbarn nach Belgien.

Das Innsbrucker E-Commerce-Start-up Secureo, das auf den Handel von Sicherheitsprodukten mit erweiterten Montagedienstleistungen – insbesondere Tresore und elektronische Schließsysteme – in Europa spezialisiert ist, hat ein siebenstelliges Investment verschiedener Investoren erhalten. Wir berichten über die Details.

Wie Fuß fassen als Fachhändler oder Errichter im vielversprechenden, aber unübersichtlichen Smart-Home-Markt? Seit die Nachfrage nach intelligent vernetzten Gebäuden steigt, betreten Unternehmen das Parkett, die neu sind – oder neu für unsere Branche. Der Schloss + Beschlagmarkt schaut sich in der Rubrik „Smarte Gebäude“ einige dieser Player genauer an. Diesmal sprachen wir mit dem CEO und Gründer von my-Gekko, Hartwig Weidacher.

Ende September luden das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie die Wirtschaftsinitiative Smart Living (WISL) zur Konferenz „Mega-Ökosystem Smart Living“ nach Berlin ein. Politiker, Unternehmer, Planer, Handwerker diskutierten darüber, wie der deutsche Smart-Living-Leitmarkt weiter forciert werden kann. Wir waren bei dem Hauptstadt-Termin dabei.

Das Grundprinzip intelligenter Wohnumgebungen ist es, technische Systeme überall dort im Haus zu installieren, wo sie gebraucht werden. Allerdings sind nicht immer die dafür notwendigen Strom- und Kommunikationsanschlüsse vorhanden. Im neuen Projekt „Con-Text“ entwickelt ein Konsortium unter Koordination des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) eine nutzerfreundliche und intuitive Technologie für smarte Textiloberflächen, die Wände und Böden im Wohnbereich für die kabelbasierte Stromversorgung und Kommunikation nutzbar macht.

Netzwerk-Videokameras sind heute fast schon fester Bestandteil von öffentlichen Plätzen, dem ÖPNV oder Geschäften. Sie geben vielen Menschen ein sicheres Gefühl und tragen zur Aufklärung diverser Delikte bei. Die Videotechnik ist mittlerweile so ausgereift, dass Situationen und Menschen detailliert aufgezeichnet werden können, auch bei schlechten Lichtverhältnissen, völliger Dunkelheit oder besonders großen Plätzen. Doch viele Kameras verfehlen ihren Zweck oder sind sogar unbrauchbar, stellt der Bildforensiker Ronald Bachofner fest – und gibt gemeinsam mit dem schwedischen Kamerahersteller Axis Communications Tipps für die optimale Installation.

In der Rubrik „Markt + Technik / Produkte“ stellen wir dieses Mal Griffe vor.

In diesem Jahr begrüßte die Heinze Marktforschung rund 120 Teilnehmer aus der Industrie zum traditionellen Baukonjunktur-Meeting in Hannover, Düsseldorf und Würzburg. Neben der aktuellen Entwicklung der Baukonjunktur in Deutschland und dazugehörigen Prognosen für das Folgejahr standen auch Brennpunktthemen im Vordergrund – darunter die Frage nach einer erfolgreichen Energiewende im Gebäudesektor. Wir berichten in unserer Rubrik „Wirtschaft + Bau“.

 

 


Schloss- und Beschlagmarkt Branchenbarometer

Das neue Branchen-Barometer von Schloss- und Beschlagmarkt ermittelt alle zwei Monate die aktuelle Geschäftslage und -entwicklung im Baubeschlagfachhandel und in der Sicherheitsbranche. Für dieses Panel werden regelmäßig über 100 Unternehmen telefonisch befragt. Dabei geht es um den aktuellen Geschäftsverlauf, um die Sortimentsentwicklung, die Geschäftserwartung sowie wesentliche Themen der Branche. Die neue Pflichtlektüre für Entscheider. 

Zum Branchen-Barometer

Über S+B Schloss + Beschlagmarkt

Schloss + Beschlagmarkt ist seit über 30 Jahren das monatliche Wirtschaftsfachmagazin für die Entscheider und Führungskräfte der Baubeschlag- und Sicherheitsbranche. Aktuelle Nachrichten, Daten und Hintergrundinformationen gehören ebenso zur Berichterstattung wie exklusive Berichte aus den Unternehmen. Die Schloss + Beschlagmarkt-Redaktion berichtet direkt von den wichtigen Branchenmessen, filtert Trends heraus und stellt neue Techniken vor. Im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen aktuelle Fakten und gut recherchierte Hintergrundberichte aus allen Unternehmens- und Wirtschaftsbereichen der Branche.

  • 34. Jahrgang 2019
  • Erscheinungsweise: monatlich (jeweils zum 1. des Monats)
  • ISSN: 0179-1591
  • IVW-geprüft (Verbreitete Auflage: 2.305 Ex.)

Leser-Service

Leser-Service

Für alle Fragen rund um unser Informations-Angebot sind wir gerne für Sie da.

Tel.: 06123/9238-275
E-Mail:
rm-handelsmedien@vuservice.de


Probe-Abo Schloss + Beschlagmarkt

Probeabonnement Schloss + Beschlagmarkt

Testen Sie jetzt Schloss + Beschlagmarkt!

Abonnieren Sie das Schloss + Beschlagmarkt Mini-Abo für 2 Ausgaben zum Vorteilspreis.


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!