Fachzeitschrift Schloss + Beschlagmarkt Vorschau Juni 2020

Fachzeitschrift Schloss + Beschlagmarkt

Das Wirtschaftsmagazin für die Baubeschlag- und Sicherheitsbranche 

Inhalte der aktuellen Ausgabe

Anwenderbericht: „For all of us“ – schon der Claim von der Fitnessstudiokette Fit X soll unterstreichen: Ob Fitnessanfänger oder -profi und egal welcher Alters- und Leistungsgruppe – jeder ist hier willkommen. In mittlerweile 87 Fit X-Studios in Deutschland regeln die automatischen Einlasssysteme von Wanzl Access Solutions den Zugang zu den Studios schnell, einfach und 24 Stunden am Tag. Einlasssystemen wird im Zuge der Wiedereröffnung nach den Pandemie-bedingten vorübergehenden Schließungen und bei der Einhaltung der Besucherzahleinschränkung eine besondere Rolle zukommen.

Die Corona-Krise wird viele Bereiche des Lebens, wahrscheinlich nachhaltig, verändern. So leistet die momentane Ausnahmesituation nicht nur der weitreichenden Digitalisierung der Büroarbeitsplätze Vorschub – Stichwort Homeoffice – sondern treibt auch den Online-Handel voran, in Bereichen, in denen er vorher vor allem in Deutschland weniger genutzt wurde, zum Beispiel bei den Lebensmittellieferungen. Ein weiterer Trend ist die kontaktlose Zustellung, zum Beispiel bei Essenslieferdiensten. Paketkästen, wie sie in anderen Ländern weitaus üblicher sind, werden zukünftig auch in Deutschland wohl eine größere Rolle spielen. Das Unternehmen Renz aus Kirchberg/Murr hat viel Erfahrung in dem Bereich.

Roto Professional Service (RPS) hat Schirrmacher Sicherheits- und Fenstertechnik aus Nümbrecht bei Köln samt der Niederlassung in Frankfurt/Main zum 1. April übernommen. Damit ist das Roto-Unternehmen auf der Suche nach weiteren „Service Friends für Fenster und Türen“ in Ballungsregionen nun fündig geworden und deckt so mit Rhein-Ruhr und Rhein-Main gleich zwei weitere Großräume ab.

Der hessische Produktionsverbindungshändler Borrmann führt „eNVenta ERP“ von Nissen & Velten für 140 Anwender ein. Speziell entwickelte mobile Apps sollen dabei die Abläufe auf dem Betriebsgelände optimieren. Die Unternehmenssoftware, die der IT-Dienstleister ERP Novum bei Borrmann einführt, wird nach Dienstleisterangaben in der Cloud, im Rechenzentrum von Microsoft, laufen.

Konnte vor zwei Monaten noch eine leichte Verbesserung der Stimmungslage bei den Baubeschlagfachhändlern und Sicherheitsfachgeschäften gegenüber der Erhebung vor vier Monaten festgestellt werden, ist das nun aufgrund der Corona-Pandemie gegenläufig. Die Beurteilung der Geschäftslage in der Branche und im eigenen Unternehmen hat sich deutlich verschlechtert. Aber auch der Anteil jener, die momentan Schwierigkeiten haben, die Lage überhaupt einzuschätzen, ist enorm gewachsen.

Was wird aus der BAU? Die Nürnberg-Messe hat Mitte April das Messeduo Fensterbau/Frontale und Holz-Handwerk 2020 endgültig abgesagt. Derzeit summieren sich die Absagen für die BAU 2021 in München.

Eine im April durchgeführte Kurzumfrage unter den Teilnehmern der Wirtschaftsinitiative Smart Living zeigt: Die Corona-Krise bietet große Chancen für viele Smart-Living-Angebote. Der wenige Wochen zuvor veröffentlichte Smart-Living-Monitor der Wirtschaftsinitiative prognostiziert dem Smart-Home-Markt bereits vor der Corona-Krise steigende Wachstumsraten von mehr als 20 Prozent pro Jahr.


Schloss- und Beschlagmarkt Branchenbarometer

Das neue Branchen-Barometer von Schloss- und Beschlagmarkt ermittelt alle zwei Monate die aktuelle Geschäftslage und -entwicklung im Baubeschlagfachhandel und in der Sicherheitsbranche. Für dieses Panel werden regelmäßig über 100 Unternehmen telefonisch befragt. Dabei geht es um den aktuellen Geschäftsverlauf, um die Sortimentsentwicklung, die Geschäftserwartung sowie wesentliche Themen der Branche. Die neue Pflichtlektüre für Entscheider. 

Zum Branchen-Barometer

Über S+B Schloss + Beschlagmarkt

Schloss + Beschlagmarkt ist seit über 30 Jahren das monatliche Wirtschaftsfachmagazin für die Entscheider und Führungskräfte der Baubeschlag- und Sicherheitsbranche. Aktuelle Nachrichten, Daten und Hintergrundinformationen gehören ebenso zur Berichterstattung wie exklusive Berichte aus den Unternehmen. Die Schloss + Beschlagmarkt-Redaktion berichtet direkt von den wichtigen Branchenmessen, filtert Trends heraus und stellt neue Techniken vor. Im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen aktuelle Fakten und gut recherchierte Hintergrundberichte aus allen Unternehmens- und Wirtschaftsbereichen der Branche.

  • 34. Jahrgang 2019
  • Erscheinungsweise: monatlich (jeweils zum 1. des Monats)
  • ISSN: 0179-1591
  • IVW-geprüft (Verbreitete Auflage: 2.305 Ex.)

Leser-Service

Leser-Service

Für alle Fragen rund um unser Informations-Angebot sind wir gerne für Sie da.

Tel.: 06123/9238-275
E-Mail:
rm-handelsmedien@vuservice.de


Probe-Abo Schloss + Beschlagmarkt

Probeabonnement Schloss + Beschlagmarkt

Testen Sie jetzt Schloss + Beschlagmarkt!

Abonnieren Sie das Schloss + Beschlagmarkt Mini-Abo für 2 Ausgaben zum Vorteilspreis.


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!