Leiten das Familienunternehmen (v.l.): Martin, Susanne und Anton Gugelfuß. Quelle: Gugelfuss
Quelle: Gugelfuss

Bauelemente

01. July 2021 | Teilen auf:

130 Jahre Gugelfuss

Für die Gugelfuss GmbH mit Firmensitz im bayerischen Elchingen ist das Jahr 2021 ein ganz besonderes. Das familiengeführte Unternehmen feiert gleich zwei Jubiläen: Es wird 130 Jahre alt und blickt außerdem auf 50 Jahre Kunststofffenster-Produktion zurück. Im Jubiläumsjahr stehen die Zeichen mehr denn je auf Wachstum: Im April hat Gugelfuss den Geschäftsbereich Kunststofffenster und -türen der Illerplastic Firmengruppe mit Sitz in Illertissen übernommen (wir berichteten). Damit baut das Traditionsunternehmen seine Produktionskapazitäten weiter aus. Mit seinem breiten Angebot an Fenstern, Türen, Hebeschiebetüren und Fassadensystemen sowie seinem professionellen Serviceangebot zählt das Unternehmen nach eigenen Angaben zu den führenden Spezialisten in Deutschland und in der Schweiz.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir uns als familiengeführtes Unternehmen über 130 Jahre so toll entwickelt haben. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Dafür braucht es Beständigkeit, den Mut, neue Wege zu gehen und natürlich den Zusammenhalt innerhalb der Unternehmerfamilie. Den Erfolg haben wir auch der guten Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Geschäftspartnern und in erster Linie natürlich unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verdanken. Sie haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind: Ein erfolgreiches und ein in der Fensterbaubranche sehr geschätztes Unternehmen“, sagt Anton Gugelfuß, GmbH-Geschäftsführer.

Anton und Martin Gugelfuß führen das Unternehmen gemeinsam mit Prokuristin Susanne Gugelfuß-Dannerbauer in 4. und 5. Generation. Neben dem Stammsitz in Elchingen existieren drei weitere Produktionsstandorte in Illertissen und Straß (beides in Bayern), Beerwalde im thüringischen Löbichau sowie die Gugelfuss AG mit Sitz in Glarus, Schweiz.

Mehr zum Unternehmen lesen Sie in einer der nächsten Schloss+Beschlagmarkt-Ausgaben.