Auch für die Sicherheit sei bei Matter gesorgt: Matter-Geräte sollen Schaltbefehle in ihrem Zuhause ausschließlich verschlüsselt austauschen, was den Betrieb abhörsicher mache.
Auch für die Sicherheit sei bei Matter gesorgt: Matter-Geräte sollen Schaltbefehle in ihrem Zuhause ausschließlich verschlüsselt austauschen, was den Betrieb abhörsicher mache. (Quelle: geralt/Pixabay)

Smarte Gebäude

08. November 2022 | Teilen auf:

What’s the „Matter“?

Der herstellerübergreifende Smart-Home-Standard „Matter“ ist mit Verzögerung gestartet. Der Standard bedeutet für Smart-Home-Nutzer, dass sie nicht mehr darauf achten müssen, ob ein gekauftes Gerät mit ihrer vorhandenen Bridge kompatibel ist. Zudem sollen die Geräte aufgrund des Standards problemlos miteinander kommunizieren können – dies soll um den Jahreswechsel der Fall sein.

Weiterlesen mit einem Schloss + Beschlagmarkt Abo.

Unsere digitale Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf fenster-tueren-technik.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie Schloss + Beschlagmarkt Digital hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 08.11.2022